Entry-header image

Mountainbiking in Götzens

Sie haben wahrscheinlich schon unsere zusätzlichen Annehmlichkeiten und Aktivitäten gesehen? Es gibt eine Menge davon und Sie können jede genießen. Aber heute wollen wir einen besonderen Akzent auf Outdoor-Aktivitäten setzen. Erinnern Sie sich an ein Buch über Robinson Crusoe? Sie haben die Chance, ein Stück seines Lebens selbst zu erleben!

Downhill: The Bulgarian Track

Man muss nicht mehr nach Kanada reisen, um sich den Traum zu erfüllen, einmal auf einem Crankworx-Downhilltrack zu fahren. „The Rough One“ im Bikepark Innsbruck ist eine offizielle Crankworx-Rennstrecke. Auf 400 Höhenmeter bietet der naturbelassene Trail alles, was eine echte Downhill-Strecke ausmacht: Passagen mit Wurzelteppichen und teils weichem Waldboden, Speed-Abschnitte, Steinfelder und spektakuläre Sprünge über Geländekanten oder Holzkonstruktionen. Die anspruchsvolle Abfahrt wird auf der Singletrail-Skala zwischen S2 und S3 eingestuft. Kondition und eine gute Fahrtechnik werden vorausgesetzt.

Singletrail: The Rough One

Von Götzens fährt man mit der Nockspitzbahn bis zur Mittelstation auf 1.314 Meter Seehöhe. Um zum Start des Trails zu gelangen, überquert man die Piste. Die Startplattform ist nicht zu übersehen. Charakteristisch für den oberen Teil der Strecke ist der durchwegs weiche Waldboden mit vielen Wurzeln, kleineren Sprüngen und teils losem Untergrund. Rasant geht es durch bewaldetes Gelände. Ab der zweiten Forststraßenquerung taucht der Trail steil in den dichten Wald ab. In direkter Linie zieht sich die Strecke über befestigten, wurzelreichen Waldboden zwischen den eng stehenden Bäumen. Kritische Stellen sind vorbildlich mit Netzen und Matten abgesichert. Ein gewisses Maß an technischem Können und vor allem Kondition ist in diesem Abschnitt gefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.