Entry-header image

Singletrail: The Rough One

Auf 400 Höhenmeter bietet der naturbelassene Trail alles, was eine echte Downhill-Strecke ausmacht: Passagen mit Wurzelteppichen und teils weichem Waldboden, Speed-Abschnitte, Steinfelder und spektakuläre Sprünge über Geländekanten oder Holzkonstruktionen.

Man muss nicht mehr nach Kanada reisen, um sich den Traum zu erfüllen, einmal auf einem Crankworx-Downhilltrack zu fahren. „The Rough One“ im Bikepark Innsbruck ist eine offizielle Crankworx-Rennstrecke.

Los gehts

Ab der zweiten Forststraßenquerung taucht der Trail steil in den dichten Wald ab. In direkter Linie zieht sich die Strecke über befestigten, wurzelreichen Waldboden zwischen den eng stehenden Bäumen.   

Kritische Stellen sind vorbildlich mit Netzen und Matten abgesichert. Ein gewisses Maß an technischem Können und vor allem Kondition ist in diesem Abschnitt gefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.